lebendig
zeitgemäße Kitafotografie
Wie ich zur Kitafotografie gekommen bin

 

Als Familienfotografin bin ich immer wieder mit Eltern über die konventionelle Kitafotografie ins Gespräch gekommen, und dass es so doch schön wäre, wenn auch in den Einrichtungen natürliche und ungezwungene Bilder von den Kleinen entstehen könnten.

Es ist eigentlich so einfach, mit den Kindern ins Gespräch und ins Spiel zu kommen. Wenn dabei der Finger stets auf dem Auslöser liegt und das Gefühl für den richtigen Moment da ist, dann entstehen echte und individuelle Bilder.

Bilder, die keine überladenen Hintergründe brauchen, sondern nur ein ehrliches Lächeln 🙂

 

Ablauf

 

Sollte das Wetter für Tageslichtaufnahmen einmal nicht mitspielen, komme ich mit meinem mobilen Studio in die Kita und erstelle ein schlichtes und modernes Set.

Ich versuche immer, egal ob drinnen oder draußen, eine natürliche Situation zu erschaffen, damit die Bilder authentisch wirken. Das nimmt selbstverständlich auch etwas mehr Zeit in Anspruch, so dass ich meist nicht an einem Tag fertig bin.

Nach den Fototagen bekommt jedes Kind eine eigene geschützte Onlinegalerie mit einer großen Motivauswahl. Die Eltern können bequem von Zuhause ihre Lieblingsbilder bestellen.

Ein ganz großer Vorteil ist, dass für die Erzieher kein Mehraufwand durch Geld einsammeln entsteht. Und es besteht keine Mappenpflicht!

Möchtet ihr mein Konzept gern ausprobieren und eine andere Art von Kitafotografie, dann komme ich euch gern besuchen! Schreibt mir einfach auf: hallo@caramel-foto.de

Ich freue mich auf euch !